F-Secure Mobile Protection

Übernehmen Sie die Kontrolle über Mobilgeräte und ihre Daten

Smartphones mit Zugriff auf E-Mails, Services oder Daten eines Unternehmens sind anfällig für Datenlecks. Ab Mai 2018 könnte dies gemäß der Datenschutz-Grundverordnung der EU zu einer Strafe in Höhe von 20 Mio. Euro oder 4 % des Umsatzes führen. Mit F-Secure Freedome for Business können Sie alle Ihre Smartphones und Tablets mit iOS oder Android schützen und verwalten.

Optimaler Schutz & Kontrolle über Mobile Geräte

FREEDOME FOR BUSINESS

Wieviel würde ein mobiles Datenleck Ihr Unternehmen kosten?

Ab Mai 2018 könnte ein Datenleck gemäß der Datenschutz-Grundverordnung zu einer Strafe in Höhe von 20 Mio. Euro oder 4 % des Umsatzes führen. Smartphones mit Zugriff auf E-Mails, Services oder Daten eines Unternehmens sind anfällig für Datenlecks — im Jahr 2016 stieg die Zahl der Malware-Angriffe auf Smartphones um fast 400 %*.

Der Traffic Ihres Unternehmens, ebenso wie vertrauliche E-Mails, kann über öffentliche WiFi-Netzwerke in Echtzeit überwacht werden. Anwendungen geben verschiedenste Informationen preis und erfordern häufig umfangreiche Zugriffsrechte auf Telefondaten und -systeme. Und falls ein Gerät verloren geht oder gestohlen wird, wie können Sie dann sicherstellen, dass kein Datenleck auftritt?

* Nokia Threat Intelligence report

Feature & Vorteile

Ihren gesamten mobilen Verkehr verschlüsseln

Das mobile VPN verschlüsselt Datenverkehr zwischen Ihrem mobilen Gerät und einem ausgewählten F-Secure-Serviceknoten automatisch. So können Sie öffentliche WLAN-Netze und mobile Netzwerke sicher nutzen. Es verhindert das Abfangen von E-Mails, Browser-Sitzungen und der Nutzung von Onlineservices. Außerdem profitieren Sie von einer zusätzlichen Sicherheitsstufe für HTTPS-Verbindungen. Und Sie können Ihren virtuellen Standort ändern, Ihre IP-Adresse ausblenden und im Ausland auf lokale Services zugreifen. Durch die Verwendung von Personal Mobile VPN wird Ihr Gerät nicht verlangsamt. Dank Datenverkehrskomprimierung und der Verhinderung von Online-Nachverfolgung und Werbung können wir Ihre Surf-Geschwindigkeit um bis zu 30 % verbessern. Bei Android-Geräten verwenden wir OpenVPN mit AES-256-Verschlüsselung für den Steuerkanal und AES-128 für die Daten. Bei iOS-Geräten verwenden wir IPSEC mit AES-256.

Steigern der Surf-Geschwindigkeit

Anti-Tracking hält die meisten Online-Services davon ab, Informationen über den Benutzer zu erfassen: wonach wird gesucht, welche Websites werden aufgerufen, auf welche Banner wird geklickt, geografischer Standort und vieles mehr. Anti-Tracking blockiert verschiedene Nachverfolgungsmethoden, einschließlich Cookies, Script und Pixel-Tracking. Informations-Tracking wird häufig eingesetzt, um Unternehmensmitarbeiter zu ermitteln und ein Profil zu erstellen, um Mitarbeiter abzuwerben. Kriminelle können mit diesen Daten beispielsweise Social Engineering-Angriffe durchführen und sogar Unternehmen nach Branche, Größe und Standort angreifen. Online-Tracking und -Werbung sind inzwischen so weit verbreitet und ressourcenintensiv, dass wir die Surfgeschwindigkeit um bis zu 30 % steigern können, wenn wir sie verhindern. Außerdem sparen Sie Geld, da Sie Ihren mobilen Datenverbrauch verringern.

 

Bedrohungsinformationen in Echtzeit

F-Secure Security Cloud ist unser eigenes cloudbasiertes System für die Bedrohungsanalyse. Es nutzt unter anderem Big Data und maschinelles Lernen, um unsere Knowledge Base der digitalen Bedrohungen kontinuierlich zu erweitern. Die Security Cloud ist stets in Kontakt mit Client-Systemen. Sie erkennt neue Bedrohungen, sobald sie entstehen, und bietet innerhalb von Minuten Schutz. Ein cloudbasierter Ansatz zur Bedrohungsanalyse bietet viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Ansätzen. Wir erfassen Bedrohungsinformationen von Hunderttausenden von Client-Nodes. Auf diese Weise erhalten wir einen Echtzeiteinblick in die globale Bedrohungslage. Dieses Wissen machen wir uns innerhalb von Minuten zunutze, um unsere Kunden zu schützen. Wenn eine Anwendung beispielsweise noch nicht in unserer Reputationsdatenbank vertreten ist, sendet das mobile Gerät sie zum Scan an die Security Cloud. Wird die Anwendung als schadhaft eingestuft, werden entsprechende Informationen an unsere anderen Clients gesendet und der Angriff wird in nur wenigen Minuten abgewehrt.

Ultralight anti-malware

Wenn Sie unsere VPN-Verbindung nutzen, werden mobile Geräte automatisch vor Malware und schädlichem Inhalt geschützt. Unser Service-Node scannt den Verkehr auf Netzwerkebene und nutzt dabei das volle Potenzial unserer Sicherheitsanalysen. So bieten wir eine zuverlässigere Sicherheit als herkömmliche mobile Sicherheitslösungen:

  • Die Sicherheitsstufe wird nicht durch begrenzte Ressourcen von mobilen Geräten beeinträchtigt.
  • Ressourcenintensive Prozesse wirken sich nicht auf die Geräteleistung und die Akkulebensdauer aus.
  • Scans auf Netzwerkebene verhindern in erster Linie den Kontakt mit schädlichen Inhalten.

Für Android-Geräte wurde die Sicherheit durch lokale Scans noch weiter optimiert – einschließlich Reputationsprüfungen in Echtzeit über die F-Secure Security Cloud – selbst dann, wenn das VPN nicht verbunden ist. Wenn eine APK oder Datei heruntergeladen wird, wird sie gescannt und ihre Reputation wird in der Security Cloud überprüft. Die Ausführung schädlicher Dateien wird verhindert und unbekannte Dateien oder Anwendungen werden für eine umfassende Prüfung hochgeladen. Von den Scan-Ergebnissen profitieren alle Benutzer, da beispielsweise falsch-positive Ergebnisse minimiert und neue Angriffe innerhalb von Minuten abgewehrt werden können.

Zugriff auf schädliche Websites verhindern

Browsing Protection ist eine wichtige Sicherheitsebene, die Endbenutzer proaktiv daran hindert, schädliche Websites aufzurufen. Diese Vorgehensweise ist äußerst effektiv, da ein frühes Eingreifen das Gefahrenpotenzial insgesamt durch schädliche Inhalte und somit Angriffe enorm verringert. Beispielsweise sorgt Browsing Protection dafür, dass Endbenutzer nicht durch das Öffnen scheinbar legitimer Phishing-Websites überlistet werden, über einen E-Mail-Link auf schädliche Websites zuzugreifen oder sich über schädliche Werbung von Drittanbietern auf ansonsten legitimen Websites zu infizieren. Die Funktion ruft die aktuelle Reputationsprüfung von Websites und ihren Dateien aus der F-Secures Security Cloud ab, basierend auf verschiedenen Datenpunkten wie IP-Adressen, URL-Keywords und Website-Verhalten. Browsing Protection ist vollständig browserunabhängig, da es auf Netzwerkebene arbeitet. So wird sichergestellt, dass der Schutz auch dann gewährleistet ist, wenn der Endbenutzer Browser verwendet, die nicht vom Unternehmen geduldet werden.

Gewinnen Sie die Kontrolle

über Ihre mobile Sicherheit

Mit F-Secure Protection Service for Business können Sie Ihre iOS- und Android-Mobilgeräte auf einfache Weise vor Datenschutzverletzungen und Datenlecks schützen. Sie bekommen alles, was Sie für mobile Sicherheit benötigen, in einem Paket: Malware-Schutz, Diebstahlschutz, VPN und Mobilgeräteverwaltung.

F-Secure

Weitere Informationen zu F-Secure Produkten finden Sie auf der Webseite unseres Partners: